Vibrand Design wird Webflow Professional Partner

Vibrand Design Webflow Expert und Webflow Professional Partner.

Dieser Beitrag wurde zuletzt am

.
.

 aktualisiert.

Für uns ist die Aufnahme in Webflow's Professional Partner Program ein enormer Meilenstein, der uns zeigt, dass die Qualität und die Art unserer Arbeit hohen Ansprüchen gerecht wird.

Es ist eine Menge passiert seit wir uns im Jahr 2018 dazu entschieden haben, Kundenprojekte ganzheitlich in und mit Webflow umzusetzen. Neben 120+ großen wie kleinen Projekten unter eigener Flagge und im Namen von externen Agenturen, riefen wir Mitte 2019 nebenbei die deutschsprachige Webflow Community über eine Facebook Gruppe und im April 2021 zusätzlich mit einem Discord Server zum Leben. Beide Places zusammen bieten heute knapp 900 Webflow Developer:innen und jene, die es werden wollen, einen Ort zum Austausch, Vernetzen, Lernen, Inspirieren und Kooperieren. Die Moderation solch großer Gruppen bedeutet uns viel und wir sind dankbar, heute täglich zig Mitgliedern der Community bei der Lösung von Herausforderungen in ihren Projekten unterstützen zu dürfen und besonders, von und mit allen Mitglieder:innen zu lernen. 

Natürlich haben wir auch Ziele, Wünsche und Pläne, die wir für uns als Vibrand Design erreichen und umsetzen möchten. Eines davon war, dass wir uns mit dem Launch unserer neuen Website im April 2022 nach all den Jahren als Partner bei Webflow bewerben wollen. Nach dem wir uns Ende April an Webflow wendeten, erhielten wir 2 Wochen später von Krista (Partner Program Managerin von Webflow) die Info, dass unsere Bewerbung überprüft wurde und Webflow uns gerne in das Professional Partner Programm aufnehmen möchte:

[...] We are excited to let you know that we have recently reviewed and approved your partner application! We are thrilled to officially be adding you to the Webflow Partner Program and cannot wait to continue growing our partnership. [...]

Für uns ist die Aufnahme in Webflow's Professional Partner Program ein enormer Meilenstein, der uns zeigt, dass die Qualität und die Art unserer Arbeit hohen Ansprüchen gerecht wird.

Wie läuft die Bewerbung als Partner ab, um Webflow Expert oder gar Webflow Professional Partner zu werden?

Voraussetzungen für die Aufnahme in das Partner Programm

Inoffiziell kann sich natürlich jede Person Webflow Expert nennen, welche die entsprechende Kompetenz in der Webentwicklung mit Webflow vorweisen kann. Wir wissen alle, dass es keinen Titel braucht, um öffentlich sagen und zeigen zu dürfen, dass man ein Professional auf dem eigenen Fachgebiet ist. Allerdings erschafft ein offizieller Titel enormes Vertrauen gegenüber einer Person oder einem Unternehmen, dessen Leistungsqualität von unabhängigen Dritten überprüft und offiziell zertifiziert wurde.

Doch was heißt es im Falle von Webflow konkret, dass die eigene Leistung überprüft wird und welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um überhaupt für das Partner Program in Frage zu kommen?

1. Back to School: Abschluss aller Webflow Expert Certification exams

Um sich grundsätzlich (offiziell) Webflow Expert nennen zu dürfen, reicht der erfolgreiche Abschluss der folgenden 4 von Webflow entwickelten Prüfungen:

  • Layout Level 1
  • Layout Level 2
  • CMS Level 1
  • Expert exam

Als erfolgreich abgeschlossen gilt jede Prüfung, wenn mind. 88% der jeweils Rund 30 zufälligen Fragen korrekt beantwortet werden. Je nach Prüfung werden plattformspezifische und in der Webentwicklung allgemeingültige Fragen zum jeweiligen Modul gestellt.

2. Nennung von 3 öffentlichen Kundenprojekten 

Innerhalb der Bewerbung für die Aufnahme in das Partner Program müssen 3 öffentliche Kundenprojekte, die mit Webflow umgesetzt wurden, genannt werden. Alle 3 Websites werden von Webflow Mitarbeiter:innen nach einer öffentlich einsehbaren Bewertungsmatrix mit bis zu 100 möglichen Punkten bewertet. Zudem dürfen die entwickelten Kundenprojekte nicht auf von Webflow verkauften Vorlagen oder kostenfreien Cloneables der Community aufgebaut worden sein.

3. Onboarding Prozess neuer Kunden

Neben allen vorangegangenen objektiven Punkten, die eine Voraussetzung für die Aufnahme (oder zumindest für dessen Erwägung) darstellen, fordert Webflow eine Beschreibung darüber, wie der Onboarding Prozess von neuen Kunden abläuft. Webflow möchte mit dieser Frage sicherstellen, dass ein potenzieller Partner entsprechend professionell mit neuen Kunden umgeht und in der Lage ist, diese individuell zu beraten. 

Eigene Meinung zum Weg, ein Webflow Expert & Partner zu werden

Eine Zertifizierung, die man kaufen kann, hat für niemanden einen Wert.

Wir finden es großartig, dass die Aufnahme in das Webflow Partner Program und der offizielle Titel “Webflow Expert” an Bedingungen geknüpft sind, die sich nicht kaufen lassen. 

Eine Zertifizierung, die man kaufen kann, hat für niemanden einen Wert. Webflow Experts und Webflow Professional / Enterprise Partner genießen zurecht ein Vertrauen, das durch Kompetenz im Fachgebiet erlangt wurde. Umso wichtiger ist es allerdings auch, dass die daran gebundenen Voraussetzungen eher verschärft, statt gesenkt werden, um Scharlatane keinen Weg zu ebnen, sich zu auszubreiten.

Eine wünschenswerte Veränderung wäre aus unserer Sicht, dass innerhalb der Prüfungen für die Expert Zertifizierung auch auf Themen eingegangen werden sollte, die Webflow nicht nativ abbildet. Der oft notwendige Einsatz von CSS Properties wie Pseudo-Elemente, Nested Hovers oder gar Pointer Events (um nur 3 zu nennen), finden keinerlei Bedeutung innerhalb einer Prüfung. Auch auf Themen wie Optimierung von Bildern vor dem Upload oder zu beachtende systemseitige Limitierungen, die Professionals schlichtweg kennen müssen, wird nicht eingegangen.

Trotz unserer Verbesserungsvorschläge ist der Prozess für eine Zertifizierung als Webflow Expert oder für die Aufnahme in das Webflow Partner Program aus unserer Sicht ein exzellenter Weg, das Vertrauen der Plattform sowie den Personen und Studios, die mit Webflow arbeiten, gegenüber zu stärken. 

Wenn auch du Teil der Webflow Community sein willst (insbesondere im deutschsprachigen Raum), um eines Tages selbst Webflow Expert oder Webflow Partner zu werden, laden wir dich herzlich ein, der deutschen Community auf Facebook oder/und Discord beizutreten.

Über uns

Wir sind Vibrand Design

Als Webdesigner mit über 10 Jahren Erfahrung und spezialisiert auf Websites mit Webflow entwickeln wir als unabhängiges Design Studio individuelle Websites - unabhängig von Branche oder Größe deines Unternehmens.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag